🍛 VADOUVAN ANDERE NAMEN Je nachdem, wo es hergestellt wird, ist es unter verschiedenen Namen zu finden: Vaudouvan, vadavam, vadagam, vadakam, französisches Curry, französisches Curry…

🍛 EIN PERFEKTES GEWÜRZ FÜR VEGETARIER Verwendet in der vegetarischen Küche zum Würzen von Gerichten wie Gemüsepfannkuchen, gedünstetem Gemüse, vegetarischer Lasagne, Reis, Nudeln, Kartoffelpüree…

🍛 ABER AUCH FLEISCH & FISCH IN SAUCE Sie können es bei der Zubereitung Ihrer Eintöpfe und Marinaden hinzufügen. Er wird auch in Aufläufen wie Gemüseeintopf, Kürbis- oder Kartoffelgratin, Linsen- oder Kichererbsen-Dhals verwendet. Zu Fisch und weißem Fleisch passt Vadouvan perfekt zu Fischrillettes und Geflügelterrinen.

Es ist ein Masala (indische Bezeichnung für eine Gewürzmischung), auch bekannt als Vadavam, Vadagam oder Vadakam. Diese Gewürzmischung soll von französischen Familien, die seit mehreren Generationen in der Region Pondicherry in Indien leben, hergestellt worden sein. Diese Gewürzmischung soll von französischen Familien, die seit mehreren Generationen in der Region Pondicherry in Indien leben, hergestellt worden sein.

Vadouvan (manchmal auch Vaudouvan geschrieben) ist eine Mischung aus fertigen süßen Gewürzen indischen Ursprungs, die für die französische Küche geeignet ist. Es ist ein Masala (indische Bezeichnung für eine Gewürzmischung), auch bekannt als Vadavam, Vadagam oder Vadakam. Diese Gewürzmischung wurde Berichten zufolge von französischen Familien in der Region Pondicherry in Indien über mehrere Generationen hinweg entwickelt. Dieses indische Curry hat je nach Region unterschiedliche Rezepturen, enthält aber zumindest zerstoßene Zwiebeln, Knoblauch, Kreuzkümmel, Senfkörner und Bockshornklee. Die Mischung aus Samen und Pflanzen wird in der Sonne getrocknet und dann zerkleinert. Nach dem Trocknen wird es mit Rizinusöl gemischt, das vor Ort hergestellt wird und für seine antioxidativen Eigenschaften bekannt ist. Diese Mischung kann auch zu Kugeln gerollt werden, um die Aufbewahrung zu erleichtern. Das ist eine weitere traditionelle Art der Konservierung. Diese authentische Mischung ist das Zusammentreffen zweier Kulturen und zweier berühmter Küchen, die ihre Geschmäcker miteinander verbinden.

Vadouvan ist eine einzigartige und geschmackvolle Gewürzmischung, die einer Vielzahl von Gerichten Tiefe und Komplexität verleihen kann. Seine süßen und pikanten Noten, die mit einer dezenten Rauchnote ausbalanciert sind, machen ihn zu einer vielseitigen Zutat für süße und pikante Rezepte. Vadouvan hat seinen Ursprung in der französischen und indischen Küche und ist zu einer beliebten Gewürzmischung bei renommierten Köchen in aller Welt geworden. Von Fleischgerichten bis zu Reisgerichten, Suppen, Eintöpfen und Dressings ist Vadouvan ein Muss für jeden Gewürzschrank, und seine Verwendungsmöglichkeiten sind nur durch Ihre Fantasie begrenzt.

NÄHRWERTANGABEN

Nutrition Facts / Nährwertangaben / Informations nutritionnelles
Vadouvan
Serving Size
 
10 g
Portion
Amount per Serving / pro portion / par portion
Calories
 
36
kcal
2
%
Energie / Énergie
% Daily Value / GDA / AR *
Fat
 
1.176
g
2
%
Fett / Matières grasses
Saturated Fat
 
0.178
g
1
%
Gesättigte Fettsäuren / Acides gras saturés
Carbohydrates
 
5.316
g
2
%
Kohlenhydrate / Glucides
Sugar
 
0
g
0
%
Zucker / Sucre
Fiber
 
3.029
g
13
%
Ballaststoffe / Fibres
Protein
 
1.348
g
3
%
Eiweiß / Protéines
Sodium
 
307
mg
13
%
Salz / Sel
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet. / Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen / pourcentage de la valeur quotidienne basé sur un régime de 2 000 calories

ANALYTISCHE BERICHTE

In unserem Unternehmen haben die Qualität und die Sicherheit unserer Vadouvan-Produktion höchste Priorität. Um dies zu gewährleisten, führen wir gründliche Tests auf Schwermetalle wie Quecksilber (Hg), Arsen (As), Blei (Pb), Cadmium (Cd), Toxine wie Alfatoxine und Ochratoxin A, Pestizide und Chemikalien durch. Unser Laborpartner, Eurofins, zertifiziert alle unsere Produktionspartien. Weitere Informationen finden Sie in den amtlichen Unterlagen zu den Grenzwerten für “getrocknete Gewürze” in Lebensmitteln. Diese Vorschriften sind in der Verordnung (EG) Nr. 1881/2006 enthalten, die Höchstwerte für bestimmte Kontaminanten in Lebensmitteln festlegt.

Für Aflatoxine sind die Höchstwerte in Gewürzen für Aflatoxin B1 und die Summe der Aflatoxine B1, B2, G1 und G2 festgelegt. Die Höchstwerte für Aflatoxine in Gewürzen lauten wie folgt: Aflatoxin B1: 2 µg/kg Summe der Aflatoxine B1, B2, G1 und G2: 4 µg/kg Für Ochratoxin A, das wichtigste Toxin unter den Ochratoxinen, beträgt der Höchstwert in Gewürzen 15 µg/kg.

Der von der EU festgelegte Höchstwert für Blei in Gewürzen liegt bei 0,3 mg/kg. Das bedeutet, dass die Bleikonzentration in Gewürzen 0,3 Milligramm pro Kilogramm des Gewürzprodukts nicht überschreiten darf.

Chargennummer

Chargennummer: 2023-IND-0105-SUPCMR

MfG Date: 01 May 2023

Chargennummer: 2023-IND-0105-SUPCMR

MfG Date: 01 May 2023

Würzen Sie Ihr Leben mit Vadouvan: Ein Leitfaden für diese geschmackvolle Mischung

Sie lieben es, in der Küche mit verschiedenen Geschmacksrichtungen zu experimentieren? Dann haben Sie wahrscheinlich schon von Vadouvan gehört, der schmackhaften Gewürzmischung, die in den letzten Jahren immer beliebter geworden ist.

Was aber ist Vadouvan? Woher kommt es? Und warum ist es so köstlich? In den folgenden Beiträgen erhalten Sie Antworten auf all diese Fragen und mehr.

Schnappen Sie sich also Ihre Schürze und Ihren Lieblingsholzlöffel, denn es ist an der Zeit, die faszinierende Geschichte und die verführerischen Aromen von Vadouvan zu erkunden, einer der geheimnisvollsten Gewürzmischungen der Welt.

Was ist der Vadouvan?

Vadouvan ist eine Gewürzmischung, die ursprünglich aus Indien stammt und im 18. Jahrhundert von französischen Köchen adaptiert wurde. Es besteht in der Regel aus einer Kombination aromatischer Gewürze, darunter Schalotten, Knoblauch, Kreuzkümmel, Bockshornklee, Senfkörner und Curryblätter. Andere Zutaten, wie Kurkuma, Kardamom und Zimt, können ebenfalls hinzugefügt werden, um den Geschmack zu verbessern.

Die französische Version von Vadouvan hat ein etwas anderes Rezept, das auch Zwiebeln und manchmal Weißwein enthält. Die Mischung ist bekannt für ihren einzigartigen Geschmack, süß und herzhaft, mit subtilen Anklängen von Rauch.

Es ist eine vielseitige Gewürzmischung, die für eine Vielzahl von Gerichten wie Currys, Suppen, Eintöpfe und gebratenes Gemüse verwendet werden kann.

Die Geschichte hinter dem Vadouvan

Vadouvan hat eine faszinierende Geschichte, die Jahrhunderte und Kulturen umspannt. Es soll seinen Ursprung in der südindischen Region Tamil Nadu haben, wo es in der traditionellen tamilischen Küche verwendet wurde. Das Wort “Vadouvan” leitet sich vom tamilischen Wort “Vadagam” ab, das sich auf die Sonnentrocknungs- und Konservierungstechnik für die Gewürze bezieht.

Im 18. Jahrhundert lernten die französischen Kolonialisten in Indien Vadouvan kennen und waren von seinem Geschmack begeistert. Sie brachten die Gewürzmischung zurück nach Frankreich, wo sie weiter verfeinert und an die in der französischen Küche üblichen Zutaten angepasst wurde. Heute wird Vadavam von vielen Köchen in Frankreich und auf der ganzen Welt als einzigartige und schmackhafte Ergänzung zu ihren Gerichten verwendet.

Die Geschichte von Vadouvan ist auch eine Geschichte des kulturellen Austauschs und der Verschmelzung. Es spiegelt die Verschmelzung der indischen und französischen Kultur und die Kreativität wider, die sich aus der Kombination verschiedener kulinarischer Traditionen ergibt. Diese Verschmelzung von Geschmäckern und Kulturen macht Vadouvan zu einer einzigartigen und beliebten Gewürzmischung.

Heute ist der Vadouvan für seinen einzigartigen Geschmack bekannt, der sowohl süß als auch herzhaft ist, mit subtilen rauchigen Untertönen. Es ist ein vielseitiges Gewürz, das einer Vielzahl von Gerichten Tiefe und Komplexität verleiht, von klassischen indischen Currys bis hin zu Eintöpfen und Suppen nach europäischer Art.

Was Vadavam auszeichnet, ist nicht nur sein reichhaltiger Geschmack, sondern auch seine kulturelle Bedeutung. Die Mischung spiegelt die Verschmelzung der indischen und französischen Kultur und die Auswirkungen des Kolonialismus auf die kulinarischen Traditionen wider. Als solches ist es ein Zeugnis für die Kraft der kulinarischen Fusion und die Art und Weise, wie Essen Menschen über Grenzen und Zeiten hinweg zusammenbringen kann.

Geschmacksprofil von Vadouvan

vadavam ist eine komplexe Gewürzmischung mit einem einzigartigen und unverwechselbaren Geschmacksprofil. Er hat sowohl süße als auch pikante Noten, mit einem Hauch von Rauch und einem leicht scharfen Aroma.

Die Süße kommt von der Karamellisierung der Schalotten und Zwiebeln in der Mischung, die ihr einen reichen, tiefen Geschmack verleiht. Der herzhafte Geschmack kommt von Gewürzen wie Kreuzkümmel, Bockshornklee und Senfkörnern, die mit der subtilen Rauchnote von Curryblättern ausgeglichen werden.

Insgesamt hat der Vadouvan einen abgerundeten und nuancierten Geschmack, der einer Vielzahl von Gerichten Tiefe und Komplexität verleihen kann. Es kann verwendet werden, um den Geschmack von gebratenem Gemüse, Reisgerichten, Suppen und Eintöpfen zu verbessern.

Es kann auch als Einreibung oder Marinade für Fleisch verwendet werden und verleiht Hühner-, Lamm- und Rindfleischgerichten einen köstlichen und einzigartigen Geschmack. Ganz gleich, ob Sie süße oder herzhafte Geschmacksrichtungen bevorzugen, Vadavam ist eine vielseitige und köstliche Gewürzmischung, die Sie unbedingt in Ihren Gewürzschrank aufnehmen sollten.

Häufige Verwendungen von Vadouvan

Vadouvan, auch bekannt als Vadagam, ist eine vielseitige Gewürzmischung, die in einer Vielzahl von Gerichten verwendet werden kann, um ihnen einen komplexen und köstlichen Geschmack zu verleihen. Hier sind einige der häufigsten Verwendungen von Vadouvan:

  • Fleischgerichte: Vadouvan kann als Einreibung oder Marinade für Fleisch wie Huhn, Lamm oder Rind verwendet werden und verleiht klassischen Gerichten eine einzigartige und geschmackvolle Note. Sie können ihn auch zu Suppen und Eintöpfen hinzufügen, um ihnen einen intensiven Geschmack zu verleihen.
  • Reisgerichte: Vadouvan kann zu Reisgerichten wie Pilaws oder Biryanis hinzugefügt werden, um den Geschmack mit seinen süßen und pikanten Noten zu verbessern. Außerdem verleiht es dem Gericht ein schönes Raucharoma.
  • Suppen und Eintöpfe: Vadouvan kann zu Suppen und Eintöpfen hinzugefügt werden, um dem Geschmack Tiefe und Komplexität zu verleihen. Besonders lecker ist er in cremigen Gemüsesuppen. Darüber hinaus kann es als Gewürz für Currys verwendet werden.
  • Gebratenes Gemüse: Vadagam kann über gebratenes Gemüse wie Karotten, Blumenkohl oder Kartoffeln gestreut werden und verleiht dem Gericht einen köstlichen und einzigartigen Geschmack.
  • Dressings und Dips: Vadouvan kann zu Dressings und Dips wie Joghurt oder Hummus hinzugefügt werden und verleiht diesen klassischen Dips eine einzigartige und geschmackvolle Note.

Vadouvan ist eine Gewürzmischung, die Restaurants einmal ausprobieren sollten

Vadouvan ist eine unglaublich vielseitige und schmackhafte Gewürzmischung, mit der sich fast jedes Gericht verfeinern lässt. Er hat eine subtile Süße und Geschmackstiefe, die klassische Gerichte komplexer und interessanter machen und ist ideal für Köche, die ihrer Küche ein internationales Flair verleihen wollen. Die einzigartige Gewürzmischung von Vadouvan passt besonders gut zu Gemüse, Getreide und Proteinen. Er kann auch in Saucen, Dressings, Dips, Suppen und Eintöpfen verwendet werden. Vadouvan ist auch einfach zu benutzen. Es kann zu Beginn des Kochvorgangs zu den Gerichten gegeben oder vor dem Servieren darüber gestreut werden. Außerdem kann die Mischung lange Zeit gelagert werden, ohne dass sie an Geschmack oder Aroma verliert.

VADOUVAN FAQ
  • How do vadouvan and curry powder differ?

    Vadouvan and curry powder are both spice blends that are used to add flavour to a variety of dishes. While they may share some similar ingredients, they differ in several ways.

    Firstly, curry powder is a generic term that refers to a blend of spices used in Indian cuisine. The ingredients in curry powder can vary widely depending on the region and the cook but typically include turmeric, cumin, coriander, ginger, and chilli peppers.

    On the other hand, vadagam is a specific blend that originated in India but was later adapted by French chefs. It typically includes shallots, garlic, and curry leaves, along with spices like cumin, fenugreek, and mustard seeds. Vadouvan has a sweeter and more complex flavour than curry powder, with hints of smokiness and a distinct oniony aroma.

    Another difference between vadouvan and curry powder is their uses. Curry powder is often used as a seasoning for meat and vegetable dishes, as well as in soups and stews. Vadouvan, on the other hand, is often used as a rub or marinade for meats and can also be added to rice dishes, roasted vegetables, and other savoury dishes to add depth and complexity.

  • Is the Vadouvan spicy?

    Vadouvan is not typically considered to be a spicy blend, although it can vary depending on the recipe and the cook.

     

    While it does contain some spicy ingredients, such as mustard seeds and chilli peppers, the blend as a whole is more known for its sweet and savoury flavour profile with subtle smoky undertones.

     

    The sweetness comes from the caramelization of the shallots and onions in the blend, which gives it a unique taste compared to other spice blends. However, the level of spiciness can be adjusted to taste by adding more or less of the spicy ingredients.

     

    Overall, the Vadouvan is a flavorful and versatile blend that can be used to add depth and complexity to any dish. Whether you like it spicy or not, you're sure to enjoy its unique flavour!

  • What are the most renowned chefs that have used it?

    Vadouvan aka vadakam, vadagam or vadavam is a popular spice blend that has been used by many renowned chefs to add a unique and delicious flavour to their dishes.

    Here are a few examples of chefs who have used Vadouvan in their cooking:

    Alain Ducasse, the renowned French chef and restaurateur with multiple Michelin stars for his restaurants, has incorporated Vadouvan into several of his dishes. An example is a coconut curry with vegetables spiced with Vadouvan, showcasing an impressive blend of flavours.

    Daniel Boulud, a French Michelin-starred chef and esteemed restaurateur, has integrated Vadouvan into numerous culinary creations. Among them, roasted chicken with spiced yoghurt and Vadouvan-infused cauliflower soup.

    These dishes showcase Vadouvan's versatility and its ability to create a variety of delights with unique flavour combinations.

    Anne-Sophie Pic, a triple Michelin-starred French chef, has also used Vadouvan in her creations. Among them, a Vadouvan-infused vegetable mille feuille, once again demonstrating the spice's capacity to elevate refined dishes.

    Thomas Keller, the award-winning American chef and Michelin-starred restaurateur, has elevated dishes with Vadouvan, like his Vadouvan-spiced carrot soup and Vadouvan-crusted lamb chops.

    Yotam Ottolenghi, a renowned cookbook author known for unique vegetarian dishes inspired by the Middle East, often incorporates Vadouvan, a French-style curry powder, in his recipes. Notably, spiced chickpea salad with Vadouvan-spiced yoghurt and roasted eggplant with Vadouvan and yoghurt.

    Meera Sodha, the British-Indian chef and author celebrated for simple yet flavorful Indian recipes, has included Vadouvan in several cookbooks, including "Made in India."

    Anissa Helou, the Lebanese chef and author known for extensive writings on Middle Eastern cuisine, has also used Vadouvan in numerous cookbooks, including "Feast: Food of the Islamic World."

    Lastly, Massimo Bottura, the Italian chef and restaurateur repeatedly named the best chef in the world, has also used Vadouvan in creations like his Vadouvan-spiced risotto with saffron and parmesan.

    These renowned chefs, including Meera Sodha and Anissa Helou, have demonstrated Vadouvan's versatility and its ability to add delicious and unique flavours to their dishes. If you're seeking to elevate your culinary creations, consider adding Vadouvan to your spice repertoire.

  • What are the different names of Vadouvan?

    Vadouvan is known by a variety of different names. It is called “vadouvan” (sometimes spelled “avadavat”) in French and is also known as French curry, Vaudouvan, or Vadagam in India.

  • How to use the Vadouvan?

    Vadouvan is incredibly versatile and can be used in a variety of different dishes. It can be added to the beginning of cooking in order to infuse the dish with flavour or sprinkled on top before serving.

    It can be used to season meats and vegetables, add complexity to soups, stews, and sauces, or used to make flavorful dips.

    This is also incredibly easy to store and it can be kept for long periods of time without losing its flavour or aroma.

  • Where can I buy Vadouvan?

    For individuals, Vadouvan is available on Amazon. But if you are a restaurant or professional, you should consider getting in touch with us.

    We are a Vadouvan importer based in France (Paris/Lyon) and India (Pondicherry). We have been in business since 2018 and have imported tons of Vadouvan.

    We can provide you with bulk quantities at the best prices, so you can get the most out of your Vadouvan for your restaurant.

  • Why do I see slight variations in Vadouvan recipes and ingredient lists?

    Our Vadouvan is a testament to the rich, diverse heritage of this unique spice blend! While we strive for consistency, slight variations between batches and sources reflect the fascinating journey of Vadouvan across centuries and continents. Here's a closer look:

    • Regional and Family Traditions: Our base recipe, sourced from our trusted supplier in Pondicherry, South India, features classic ingredients like shallots, garlic, curry leaves, cumin, fenugreek, sesame seeds, and turmeric. However, regional variations may exist, as seen in the local recipe's inclusion of fennel seeds, asafoetida, and urad dal. Additionally, family recipes passed down through generations often have their own special touch, like the omission of fennel seeds and asafoetida in the customer package recipe.
    • Supplier differences: Even within the same region, suppliers might source ingredients from slightly varied locations, leading to subtle flavor nuances. This explains the presence of fennel seeds in the website recipe and the new package recipe, contrasting with its absence in the supplier and customer package recipes.
    • Ingredient availability and preferences: The inclusion of castor oil in some recipes and sesame oil in others reflects the availability and preferences of different regions and suppliers.

    Remember, these variations are a hallmark of Vadouvan's rich tapestry! Embrace the exploration and experiment with different recipes or even create your own, discovering the unique flavor profile that resonates with you. We encourage you to share your culinary creations and unique Vadouvan experiences with us!

Gewicht n. v.
Ingredients

, , , , , , , , , ,

Country of origin

Manufactured

Storage

To preserve the flavor, it is recommended to store the products in an airtight container after opening

Best before

Two years after the manufacturing date

Size

50g, 100g, 1000g vacuum bag, 2000g vacuum bag

Packaging

Vaccum Pouch, Zip Pouch

Abmessungen

14x4x20

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Vadouvan aus Pondicherry”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.